Plakat ZEBRA7


Galerie am Domhof, Zwickau

Absage aller Veranstaltungen und Zusammenkünfte in der Galerie am Domhof

auf Grundlage des Schreibens der Oberbürgermeisterin der Stadt Zwickau vom 13. 3. 2020 sind ab sofort alle Veranstaltungen (zunächst) bis 30. April 2020 in der Galerie am Domhof abgesagt.

Hierzu zählen u. a. auch alle Zirkel und Zusammenkünfte, die vom Kunstverein Zwickau e. V., dem Förderstudio Malerei und Grafik und dem Förderstudio Literatur e. V. in der Galerie am Domhof Zwickau stattfinden.

Internationales Grafiksymposium ZEBRA 7 – Thema »Industriekultur«

Der Kunstverein Zwickau e. V. richtete vom 08. Februar 2020 bis 17. Februar 2020 in den Werkstätten in der Galerie am Domhof in Zwickau das Internationale Grafiksymposium ZEBRA 7 aus.

Die Jury hatte aus den zahlreichen, qualitativ hochwertigen Bewerbungen 10 Teilnehmer_Innen, darunter 4 internationale Künstler_Innen und 6 Künstler_Innen aus ganz Deutschland ausgewählt und eingeladen.

Das Internationale Grafiksymposium „Zebra 7“, das 2020 in Kooperation des Kunstvereins Zwickau e.V. mit der Stadt Zwickau stattfindet, wird sich kurz vor Eröffnung der Zentralausstellung der Sächsischen Landesausstellung  „BOOM! 500 Jahre Industriekultur in Sachsen“ in Zwickau mit dem Rahmenthema „Industriekultur“ befassen. Die teilnehmenden Künstler aus verschiedenen Ländern werden ihren Blick und ihre Sicht auf die Industriekultur in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft mit den Mitteln der Grafik bildnerisch reflektieren.

ZEBRA7 Eröffnung
Eröffnung des Grafiksymposiums


Während der Öffnungszeit der Galerie am Domhof von 13 bis 18 Uhr standen die Werkstatträume und die Galerieräume für am Grafiksymposium interessierte Besucher zum Vorbeischauen offen, um Symposiumsluft schnuppern zu können.

Vor Abschluss des Symposiums erfolgte am Sonntag, den 16. 02. 2020 ein gut besuchter öffentlicher Rundgang in den Räumen der Galerie mit Gesprächen mit den teilnehmenden Künstlern zu den im Symposium entstandenen Arbeiten.

Jahreshauptversammlung Kunstverein

Die Jahreshauptversammlung des Kunstvereins Zwickau e. V. fand am 9. Januar 2020 17 Uhr in der Galerie am Domhof statt. Die Einladung mit Tagesordnung finden Sie hier.

Kunstkalender für 2020 –
Reflexionen

Der Kalender 2020 würdigt 400 erfüllte Lebensjahre von zwei Jubilarinnen und drei Jubilaren des Kunstvereins Zwickau e. V.– Karla Schoppe, Ursula Seifert, Frithjof Herrmann, Prof. Ralf Busz und Siegfried Wagner.


Titelbild Kalender Frithjof Herrmann

Der Kalender erscheint nach Albert Hennig (2007), Heinz Tetzner (2008), Karl Heinz Jakob (2009), Martin Schoppe (2010), Jürgen Höfer (2011), Künstlern des Kunstvereins Zwickau e. V. (2012, 2014, 2017), Kindern und Jugendlichen des Förderstudios des Kunstvereins (2013), der Mal- und Zeichenschule Zwickau (2015), dem Thema »Energie« (2016), »50 Jahre Förderstudio für Malerei und Grafik – 900 Jahre Zwickau« (2017) und Internationale Bildhauersymposien Zwickau (2019) nunmehr als Vierzehnter in dieser Reihe.

Größe:55 cm x 45,5 cm

Gefördert wurde die Kalenderedition von der Zwickauer Energieversorgung.

Zum Kalender findet eine begleitende Ausstellung im Kundenzentrum der Zwickauer Energieversorgung (Bahnhofstraße 4) statt.

Der Kalender kann erworben werden beim Kunstverein Zwickau, Sitz Galerie am Domhof, im Kundenberatungszentrum der ZEV, bei Optiker Beyer, bei Kunsthandwerk Liebig, im Antiquariat in der Hauptstraße, in der Drechslerei Baumann in Planitz, in der Buchbinderei Weith und beim Bilderrahmenprofi in Pölbitz.

Preise beim Kunstwettbewerb für Kinder »Ich in der Zukunft«

Mitglieder des Förderstudios für Malerei und Grafik für Kinder haben beim Kunstwettbewerb »Ich in der Zukunft«der chinesischen Partnerstadt Yandu mehrere Preise gewonnen. Die Übergabe der Auszeichnungsurkunden fand in einer Feierstunde statt.

1. Preis: Stasa Crnadak, 6 Jahre
1. Preis: Chris Carl Friedemann
3. Preis: Hannes Martin Schmidt
3. Preis: Konstantin Smago
Anerkennung: Anna Koi
Anerkennung: Haili Fischer
Anerkennung: Anastasia Taranu